Häfen und Anlegestellen

Hansestadt Stralsund - 3 HäfenAltefährTribseesPantlitz an der RecknitzMarlow an der RecknitzBad Sülze an der RecknitzRecknitzbergDarßer Ort (Nothafen)BarhöftKinnbackenhagenNisdorf an der GrabowDabitz an der GrabowPruchten am BarthestromBodstedt und FuhlendorfNeuendorf am Saaler BoddenDamgarten an der RecknitzmündungRibnitz am Ribnitzer SeeDierhagen Ortsteil Dändorf am Saaler BoddenOstseebad Dierhagen - Hafen am Saaler BoddenOstseebad Wustrow - Hafen am Saaler BoddenAlthagen - Ostseebad AhrenshoopBorn auf dem DarßWieck auf dem DarßOstseebad Prerow - Hafen am PrerowstromSeeheilbad Zingst - Hafen am Zingster Strom Barth - 3 Häfen und Anlegestellen Altefähr
Althagen
Bad Sülze
Barhöft
Barth
Bodstedt
Born
Dabitz
Damgarten
Dändorf
Darßer Ort
Daskow
Dierhagen
Kinnbackenhhagen
Marlow
Neuendorf
Nisdorf
Pantlitz
Prerow
Pruchten
Recknitzberg
Ribnitz
Stralsund
Tribsees
Wieck
Wustrow
Zingst

Wenn Sie mit Ihrer Segelyacht oder mit Motorbooten in die Region Fischland-Darß-Zingst kommen, erwartet Sie eine sehr abwechslungsreiche Landschaft mit ausgezeichneten Segelrevieren. Endlang der Boddengewässer finden Sie verschiedene Anlegemöglichkeiten. Zu den Details lesen Sie bitte in der Liste nach.

Sie können hier einen illustrierten Prospekt (38 Seiten) mit umfangreichen Informationen zum Thema "rund um's Wasser" anfordern...
In diesem Prospekt finden Sie die unten aufgelisteten Daten von Häfen und Anlegestellen mit Plänen, Luftbildern und Fotos wesentlich ausführlicher.

Hafenort Gewässer / Position  Beschreibung Kontakt
Barth, Stadthafen
Ostsee, Boddengewässer, Barther Bodden
54°22,3' N
12°43,8' O
Großer Handels- und Sportboothafen mit guten Versorgungsmöglichkeiten. Eine Richtfeuerlinie (Fahrrinne) 201.1° führt in den Hafen, Tiefgang 2,5 - 3 Meter Hafenmeister
Am Hafen
18356 Barth
Tel.: 038231-66964
oder 0172-3963826
Fax: 038231-66967
Barth, Werft Ostsee, Boddengewässer, Barther Bodden
54°22,3' N
12°43,8' O
Zufahrtstiefe: 3 m
Liegeplätze: 185
Gastliegeplätze: 50
Kran: 45 Tonnen
Charter: ja
Barther Yacht-Service GmbH
Hafenstraße 28
18356 Barth
Tel 038231-2740
Fax 038231-2745
zur Homepage...
Barth, Borgwall Ostsee, Boddengewässer, Barther Bodden
54°22,3' N
12°43,8' O
landschaftlich idyllisch gelegener Anlegesteg für Boote mit max. 1,2 Meter Tiefgang Wassersport-, Freizeit- und Ausbildungszentrum GmbH Borgwall
18356 Barth,
Tel Fax 038231 3312
Barth, Vogelsang
Ostsee, Boddengewässer, Barthestrom Anlegesteg für Boote mit geringem Tiefgang, gute Versorgungsmöglichkeiten, Gaststätte, Bootswerft spezialisiert für Zeesenboote Herr Scholz
Waldstraße 10
18356 Barth
Tel 038231-3158
Seeheilbad Zingst Ostsee, Boddengewässer, Zingster Strom
54°26,0' N
12°41,3' O
neu ausgebauter Yachthafen, gute Versorgungsmöglichkeiten, Tiefgang 2,5 - 3 Meter, Bollwerk für Fahrgast- und Handelsschiffe muß freigehalten werden
Hafen Zingst
Hafenmeister
Am Hafen
18374 Seeheilbad Zingst
Tel 038232-80008
Prerow Ende des Prerow-Strom, mündet in den Bodstedter Bodden Neu ausgebauter Hafen mit modernen Sanitär- und Versorgungseinrichtungen, Zufahrt 2,5 m tief, Slip in Nähe, Kran anforderbar, Ausflugsfahrten mit Fahrgastschiffen Hafenmeister
Herr Matthies
Krabbenort
18375 Ostseebad Prerow
Tel 038233-69719
Wieck / Darß Nordseite des Bodstedter Bodden Kleiner Sportboothafen mit ca. 1,4 m tiefe Zufahrt, moderne Sanitär- und Versorgungseinrichtungen, Badestelle in Nähe, 17 Gastliegeplätze Hafenbüro
Am Hafen
18375 Wieck / Darss
Tel 038233-290
Born / Darß Nordseite des Koppelstromes zwischen Bodstedter und Saaler Bodden Tiefe 1,85 Meter, 25 Gastliegeplätze, Slip vorhanden, Zufahrt 2 Meter,
In Born gibt es mehrere Anleger. Steuern Sie aber immer erst den kommunalen Anleger an, dort werden Sie vom Hafenmeister eingewiesen.
Hafenmeister:
Herr Witt
Tel 0171-8380919
Ahrenshoop
OT Althagen
Nordwestufer des Saaler Boddens 1,1 Meter Zufahrttiefe, 15 Gastliegeplätze, Slip vorhanden, sehr idyllische Lage, Heimathafen von Zeesenbooten und Fahrgastschiff, Räucherei Hafenmeister
Herr Schönthier
über Kurverwaltung
Kirchnersgang 2
18347 Ostseebad Ahrenshoop
Tel 038220-234
Fax 038220-300
Wustrow
Westufer des Saaler Boddens 1,1 Meter Zufahrtstiefe, 130 Liegeplätze, 35 Gastliegeplätze, Slip vorhanden, moderne Sanitäreinrichtungen, Heimathafen von Zeesenbooten und Fahrgastschiff Herr Dabels
am Fischländer Hafen
Strandstraße 10
18347 Ostseebad Wustrow
Tel 038220-82546
0171-3277290
Dierhagen
Dorf
Westufer des Saaler Boddens
2,0 Meter Zufahrtstiefe, 52 Liegeplätze, 3 Gastliegeplätze, Trailerbahn, Anlegemöglichkeit für Fahrgastschiffe Herr Zobel
Dorfstr. 27
18347 Ostseebad Dierhagen
Tel 038226-445
Funk 0170-4512670
Fax 038226-69341
Dändorf Südwestufer des Saaler Boddens 1,3 Meter Zufahrtstiefe, 30 Liegeplätze, 2 Gastliegeplätze, Slip vorhanden Yachtclub Fischland e.V.
See Ende 13 a
18347 Ostseebad Dierhagen
Tel 038226-713725
Ribnitz  Südostufer des Saaler Boddens, Ribnitzer See 2,0 Meter Zufahrtstiefe, 135 Liegeplätze, 15 Gastliegeplätze, Slip vorhanden, Charter möglich, Kran nach Vereinbarung, Reparaturservice Ordnungsamt der Stadt Ribnitz-Damgarten
Herr Hiermann
Schillstraße 5
18331 Ribnitz-Damgarten
Tel 03821-711233
Damgarten Nähe Recknitzmündung im Ortsteil Damgarten 1,2 Meter Zufahrtstiefe, 8 Liegeplätze, Gastliegeplätze vorhanden, Slip vorhanden, guter Ausgangs- und Endpunkt für Erkundungen der Recknitz Ordnungsamt der Stadt Ribnitz-Damgarten
Herr Hiermann
Schillstraße 5
18331 Ribnitz-Damgarten
Tel 03821-711233
Neuendorf Ostufer des Saaler Boddens 1,8 Meter Zufahrtstiefe, 45 Liegeplätze, 15 Gastliegeplätze, Slip vorhanden, 1997 neu ausgebaut, Anleger für Fahrgastschiff vorhanden, Toiletten und Duschen im Sanitärcontainer Gemeinde Saal über Amt Barth
Teergabg 2
18356 Barth
Tel 038231-37-0
Bodstedt  Südufer des Bodstedter Boddens 1,6 Meter Zufahrtstiefe, 33 Liegeplätze, Slip vorhanden, Heimathafen für viele traditionelle Zeesenboote, Zeesenbootregatta jährlich ersten Septemberwochenende, nach Anlegen im Sportverein melden, Toiletten und Duschen dort vorhanden Herr Rammin
Damm 8
18356 Bodstedt
Tel 038231-4414
Bodstedt / Fuhlendorf Südufer des Bodstedter Boddens Zufahrtssolltiefe: 1,8 Meter
Liegeplätze: 30
Gastliegeplätze: ja
Slip vorhanden
Wasserwanderrastplatz
Hafenstr. 1
18356 Fuhlendorf
Tel 038231-41230
Pruchten Westufer des Barthestromes 15 Liegeplätze insgesamt, Zufahrt ca. 1,5 Meter tief, Trailer bis 1,5 Tonnen, Zufahrt ist nicht betonnt, daher Revierkenntnisse erforderlich, sonst flachgehende Boote erforderlich Gemeinde Pruchten
Dorfstraße 14
18356 Pruchten
Tel 038231-3591
Dabitz Südwestufer der Grabow 1 Meter Zufahrtstiefe, 30 Liegeplätze, 10 Gastliegeplätze, Slip vorhanden, sehr idyllische und ruhige Lage Herr Engelmann
Bergstraße 5
18356 Küstrow
038231-2837
Nisdorf Ostufer der Grabow 1,0 Meter Zufahrtstiefe, 63 Liegeplätze, 11 Gastliegeplätze, Slip vorhanden Anglerverein Nisdorf
"Am Grabow" e.V.
Herr Ewald
Grabower Straße 20
18445 Nisdorf
Tel 03823-921
Kinnbacken-
hagen
Nordostufer der Grabow 1,0 Meter Zufahrtstiefe, 42 Liegeplätze, 2 Gastliegeplätze, Slip vorhanden Kinnbackenhagener Anglerverein e.V.
Herr Klaus Selke
Strandstraße 3
18445 Kinnbackenhagen
Tel 038223-80615
Barhöft Nordwestufer der Prohner Wiek 3,5 Meter Zufahrtstiefe, 67 Liegeplätze, 49 Gastliegeplätze, Slip vorhanden, Kran auf Anfrage, Charter möglich, idealer Rastplatz vor Einfahrt in die Boddenkette, sehr gute Versorgung Hafenmeister
Am Hafen 13
18445 Barhöft
Tel 038323-531
Stralsund Westufer Strelasund 2,5 Meter Tiefe, 120 Liegeplätze, DU, WC, Wasser, Strom, Entsorgung Slip hinter dem Rügendamm Yachtclub Stralsund
Werftstraße 1
18439 Stralsund
Tel: 03831 297300
Stralsund Westufer Strelasund
kleiner Hafen mit Zeesbooten, einige Gastliegeplätze
Marina Yachtcharter Stralsund
Am Querkanal 2
18439 Stralsund
Tel 03831 29 36 28
Fax 03831 28 06 12
Stralsund Westufer Strelasund 4 Meter Tiefe, viele Gastliegeplätze, Yachthafen in bester City-Lage mit Wasser- und Elektroanschluß Rund-um-Service LEG-Yachthafen
Große Parowerstr.135
18435 Stralsund
Stralsund Nordmole
Tel 03831 36 50
Fax 03831 36 51 51
Stralsund Citymarina Stralsund (Yachthafen Nordmole)
Yachthafen in zentraler Lage, neues Sanitär- und Hafengebäude, 300 Gast- und Dauerliegeplätze, Wasser- und Stromanschluß an jedem Liegeplatz

Citymarina Stralsund
Seestraße 14 a
18439 Stralsund
Telefon 03831-444978 oder
Telefon 039823-26688
E-Mail: stralsund@rundtoern-marinas.de
www.rundtoern-marinas.de

Altefähr Ostufer Strelasund 2,0 Meter Zufahrtstiefe, 60 Liegeplätze Am Fährberg 6
18573 Altefähr
Tel 03831-75424
Daskow untere Recknitz, Ostufer, unterhalb des Gutsgebäudes schöner Rastplatz für kleine Boote bei Recknitzerkundungen Amt Ahrenshagen
Herr Schade
Hauptstraße 47 a
18320 Ahrenshagen
Tel 038225-30497
Pantlitz untere Recknitz, Ostufer, an kleinem Seitenkanal
schöner Rastplatz für kleine Boote bei Recknitzerkundungen,
unterhalb des Burgwalles, vom Turm der neugotischen Kirche imposanter Blick über das Recknitztal
Amt Ahrenshagen
Herr Schade
Hauptstraße 47 a
18320 Ahrenshagen
Tel 038225-30497
Marlow Recknitz, Straßenbrücke Marlow - Semlow
schöner Rastplatz für kleine Boote bei Recknitzerkundungen,
weiterer Ausbau geplant
Amt Marlow
Am Markt
18337 Marlow
Tel 038221-80227
Bad Sülze Recknitz
Ortseingang Bad Sülze aus Richtung Eixen
schöner Rastplatz für kleine Boote bei Recknitzerkundungen
Bad Sülze ist das älteste Sol- und Moorbad Norddeutschlands. Für den Wassersport wurde unterhalb der Begegnungsstätte "Jugendhaus Alte Molkerei e.V." ein Rastplatz für Wasserwanderer eingerichtet.
Verein "Alte Molkerei"
Recknitzallee 1 a
18334 Bad Sülze
Tel 038229-70431
Fax 038229-70428

Kanuverleih Saline 7
Saline 7
18334 Bad Sülze
Tel 038229-80997
Internet: www.kanu7.de/

Tribsees Trebel, Ortslage nördlich der Altstadt
Der Anleger wurde 1996 unterhalb der historischen Altstadt errichtet. WC, Wasser und Abfallentsorgung sind vorhanden. Ausleihmöglichkeit für Sportboote ist vorhanden. Amt Tribsees
Frau Dehn
Karl-Marx-Str. 18
18465 Tribsees
Tel 038320-61717
Recknitzberg südlich von Dudendorf kleiner Bootsanleger der Touristenstation Recknitztal, beachten Sie die Wehre in diesem Bereich der Recknitz Herr Mende
Freizeithof Recknitzberg
18195 Grammow
Tel 038205-847
Hafen
"Darsser Ort"
Nothafen
Ostsee,
Darsser Ort
3,0 Meter Zufahrtstiefe, 100 Liegeplätze, 100 Gastliegeplätze,
Einzige Zwischenhaltmöglichkeit zwischen Warnemünde und Barhöft,
Betreiber ist der WWF, zuständig das Nationalparkamt.
Der Nothafen darf nur bei widrigen Verhältnissen angelaufen werden und muß bis 11 Uhr des Folgetages verlassen werden.
Nationalparkamt
Am Wald 13
18375 Born
Tel 038234-5020
Fax 038234-50225

Home